XIX. Innsbrucker Schulterarthroskopiekurs

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Auch im kommenden Februar veranstaltet die Universitätsklinik für Unfallchirurgie & Sporttraumatologie in Innsbruck gemeinsam mit dem Department für Anatomie der Medizinischen Universität Innsbruck einen OPERATIONSKURS für die “Arthroskopische Chirurgie der Schulter”.

Im theoretischen Teil werden Anatomie und Pathophysiologie des Glenohumeralgelenkes und Subacromialraumes abgehandelt. Neben klinisch diagnostischen Möglichkeiten werden auch radiologisch apparative Untersuchungstechniken vorgestellt.

Als Gastreferenten werden neben anderen auch Prim. Dr. F. Hoffmann und Prim. Dr. H. Thöni erwartet.

Im praktischen Teil werden an Schultermodellen und an Alkohol – Glyzerin – fixierten Leichenpräparaten verschiedene Operationstechniken geübt: Arthroskopische Operationen zur Schulterstabilisierung (Fadenanker), arthroskopische Verfahren bei Rotatorenmanschettenrupturen (ASD, AS laterale Clavikularesektion und arthroskopische Rotatorenmanschettennahttechnik).

Der Kurs findet unter der Patronanz der Deutschsprachigen Gesellschaft für Arthroskopie (AGA) statt.

Aufgrund der limitierten Teilnahmeplätze bitten wir Sie um baldigste Anmeldung in unserem schulterchirurgischen Sekretariat:

Tel.: (+43 512) 504 – 22843
Fax: (+43 512) 504 – 22864

E-mail: claudia.gebhart@uki.at

Online-Anmeldung:
www.schulterkurs.at
www.unfallchirurgie-innsbruck.at